Deutschsprachiges Link Magazin: Die Herausforderung der Digitalisierung erfordert grenzüberschreitende Zusammenarbeit

0


Handelskonflikte, eine sich abkühlende chinesische Volkswirtschaft, der Brexit… es sind unsichere Zeiten. Da können Geschäfte mit dem vertrauten Nachbarn ein Ausweg sein. Deutschland und die Niederlande sind seit Jahren die wichtigsten Handelspartner füreinander. Die Industriebranchen beider Länder wissen sich zu schätzen. Parallel beschleunigen sich die Entwicklungen durch die Digitalisierung von Prozessen und Produkten zunehmend. Die deutschsprachige Sonderausgabe Link Magazin, das Ende dieses Monats erscheint, vermittelt einen fundierten Eindruck von der Leistungsfähigkeit niederländischer Hightech-Unternehmen – und von den Möglichkeiten, die sie deutschen Kunden bieten, die eigene Konkurrenzfähigkeit zu steigern. Auch geht es darum, was deutsche und niederländische Unternehmer voneinander lernen können. Eine große Herausforderung besteht darin, ihre Industriefirmen „smarter“ zu machen – sie gilt es gemeinsam anzupacken.

Im Link Magazin erfahren Sie wie Fraunhofer niederländischen Unternehmen mit AI hilft und mit diesen Erfahrungen deutsche Unternehmer unterstützt. Außerdem über die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern und Unternehmen für AR- und VR-Anwendungen, im Industrial Reality Hub in Enschede, knapp hinter der Grenze bei Gronau. Und Berichte deutscher Unternehmer, die den Schritt über die Grenze mit den Niederlanden bereits gemacht haben.

Share.

Reageer

CAPTCHA Image

Reload Image

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.